Sie sind hier: Aktuelles / News

20.03.15 | 11:12

„Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ bei den HÖREX Mitgliedsfachbetrieben

 

In diesem Jahr findet der „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ am 29. April 2015 bereits zum 18. Mal statt. Das Motto der diesjährigen Aktion „Lärm – voll nervig!“ trägt dem Fakt Rechnung, dass neben Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche unter Lärmbelastung leiden. Neben vielen anderen Verbänden und Institutionen unterstützen auch die bundesweit über 490 HörExperten der HÖREX Hör-Akustik eG die Aktion. Die Mitgliedsfachbetriebe beteiligen sich mit selbstverständlich kostenfreien und unverbindlichen Hörtests aktiv daran. Dort können sich Interessenten umfassend über effektiven Lärm- und Gehörschutz sowie über Hörgeräte der neuesten Generation informieren.

Lärm ist ein gravierendes Problem unserer Zeit. Als Gesundheitsgefahr wird er jedoch noch immer unterschätzt. Dabei beeinträchtigt er nachhaltig die Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität. Auf Dauer macht starker oder permanenter Lärm krank, er senkt die Konzentrationsfähigkeit und hebt den Krankenstand. Maßnahmen zum Schutz vor Lärm sind deshalb wichtiger denn je. Um so mehr für Kinder und Jugendliche, die sich den langfristigen Gefahren durch Lärm oft nicht bewusst sind.

Genau da setzen die HörExperten in ihren speziellen Beratungen, die am „Tag gegen Lärm“ am 29. April 2015 in den Fachgeschäften stattfinden, an. Dabei soll insbesondere auch bei Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für das Thema Lärm geschaffen werden. Ob in der Schule, in der Freizeit, in den Ferien oder beim Eintritt ins Berufsleben – das Gehör muss von Kindheit an vor übermäßigen Lärmbelastungen geschützt werden. Individuelle Lösungen werden von den Fachbetrieben bereitgehalten und Gehörschutz für die vielfältigsten Anforderungen von Groß und Klein angeboten.

Der „Tag gegen Lärm“ ist eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) in Kooperation mit dem Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD) sowie den DEGA-Fachausschüssen „Lärm: Wirkungen und Schutz“ und „Hörakustik“. Die Aktion soll die Aufmerksamkeit auf die Ursachen von Lärm und seinen Auswirkungen lenken und dient dem Ziel, die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. Die Informationen und Aktionen am „Tag gegen Lärm“ richten sich an Erwachsene und Kinder sowie an fachlich interessierte Kreise und politisch Verantwortliche.



Eora Hörschmuck

 

StartseiteAktuellesÜber unsHörenKontaktImpressum